weltwärts gehen

Am 19.08.2013 ist es endlich soweit – ich werde weltwärts nach Südafrika gehen.

„Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern.“ – das ist weltwärts für MICH!

Aber was bedeutet weltwärts tatsächlich?

weltwaerts_Logo1

Es handelt sich dabei um den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufene Freiwilligenprogramm. Seit 2007 nehmen jedes Jahr tausende Jugendliche an dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst teil und sammeln wertvolle Erfahrungen bei der Mitarbeit in sozialen Projekten.

weltwärts ist ein Lerndienst. Es bedeutet, seine Sprachkenntnisse zu verbessern, Arbeitserfahrungen zu sammeln und interkulturelle Kompetenzen zu erwerben. Diese ermöglichen es, Menschen aus anderen Kulturen auf Augenhöhe zu begegnen. Gleichzeitig leistet man einen Beitrag in einem lokalen Projekt.

Ich bin wirklich glücklich darüber, dieses Jahr zu den jungen Menschen gehören zu dürfen, die weltwärts gehen werden.

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst arbeitet mit vielen deutschen Entsendeorganisationen zusammen, die die Freiwilligen während ihres Jahres betreuen.
Ich bin sehr dankbar darüber, vom DSJW e.v (Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk) entsendet zu werden. Ich habe mich beim Orientierungsgespräch letzten Dezember sofort gut aufgehoben gefühlt und war umso glücklicher, als ich die Zusage für mein Projekt erhielt.                                                                                                                                  logo_dsjw

Das Deutsch-Südafrikanische Jugendwerk e.V. (DSJW) ist eine gemeinnützig anerkannte Organisation, die zur Zeit des Wandels in Südafrika im Jahre 1991 mit dem Ziel gegründet wurde, jungen Menschen die Gelegenheit zu bieten, in Südafrika einen Freiwilligendienst, Praktika oder Studienaufenthalte zu absolvieren.
Der Austausch soll das gegenseitige Verstehen und Kennenlernen fördern. Zahlreiche Vor- und Nachbereitungs-Seminare, auf denen ein möglichst umfassendes Bild der Austauschregionen vermittelt werden soll, tragen zu diesem Ziel bei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s